Zur Unternehmensseite

Return-to-sports-Konzept

Return to sports

Schnell und sicher zurück in den Sport nach einer Sportverletzung

Für viele Sportler ist eine Verletzung ein schwerwiegendes Ereignis. Mit der Diagnosestellung steht für den Betroffenen die alles entscheidende Frage im Raum: "Wann kann ich meinen Sport wieder vollumfänglich ausführen?"  

Unser Return-to-sports-Konzept unterstützt Sie auf schnellstem Weg zurück in den Breiten- oder Leistungssport. Zusätzlich wird hierdurch einer erneuten Verletzung vorgebeugt. Ein qualifiziertes, interdisziplinäres Team von Ärzten und Physiotherapeuten wird gemeinsam mit Ihnen Ihren Weg zurück in die Aktivität gehen.

Therapie- und Trainingskonzept

In einer umfangreichen Eingangsuntersuchung wird der Heilungszustand Ihrer Verletzung beurteilt und mit Ihnen besprochen. Auf Grundlage dieser Ergebnisse wird die Testdurchführung geplant. Alternativ kann eine Überweisung für das Testverfahren direkt von einem Arzt eingeholt werden. Angeboten werden zwei Testreihen. Je nach Schwere der Verletzung variiert der Zeitpunkt der Durchführung. So ist zum Beispiel bei einer vorderen Kreuzbandruptur, einer Meniskusnaht oder einer Kniescheibenstabilisation mittels einer MPFL-Plastik die erste Testreihe nach drei Monaten und die zweite nach sechs bis neun Monaten nach der Operation möglich. Die erste Testreihe dient dazu, Ihre Kraft, Stabilität, Koordination und Funktionalität im Hinblick auf den Wiedereinstieg in ein langsames Lauftraining auf ebenem Untergrund zu beurteilen. Die zweite Testreihe macht eine Aussage darüber, ob die Voraussetzungen erfüllt sind, um Ihre Wunschsportart - zum Beispiel  Fußball, Tennis, Skifahren oder auch schnelles Lauftraining auf unebenem Untergrund wie Waldboden - durchzuführen.

Das Testverfahren

Der Test selbst dauert etwa 60 Minuten. Nach der Durchführung des Tests erhalten Sie ein Handout mit den Ergebnissen, die Ihnen auf Wunsch in einem Gespräch erläutert und mögliche Defizite erörtert werden. Daraufhin kann ein spezifischer Trainingsplan von den Therapeuten des Therapiezentrums erstellt werden. Bitte bringen Sie zu Ihrem Testtermin Sportkleidung, ein Handtuch und ausreichend zu Trinken mit.  Die Kosten der Eingangs- und Abschlussuntersuchung, der Return-to-sports-Testung und des individuellen Trainingsplanes werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Die privaten Krankenkassen übernehmen unter Umständen diese Kosten. Wir empfehlen, im Vorfeld die Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse anzufragen.

Preisliste

  • Ärztliche Eingangsuntersuchung: 29 Euro 
  • 1. Testreihe (Beginn des Lauftrainings) Einzeltest 60 min: 89 Euro  
  •  2. Testreihe (Sportartfreigabe) Einzeltest 60 min: 89 Euro 
  •  Kombinationspreis (1. und 2. Testreihe): 160 Euro 
  • Individueller Trainingsplan inkl. Besprechung 30 min: 40 Euro  
  • Ärztliche Abschlussbesprechung: 29 Euro

Terminvereinbarung

Sie haben Fragen zu dem Testverfahren oder möchten einen Termin vereinbaren? Unter der Telefonnummer 0261 496-6471 stehen wir Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.