Physiotherapie
Willkommen

GALILEO –Training®

GALILEO –Training®

Das Galileo Training ist ein wissenschaftlich belegtes Vibrationstraining, das sich positiv auf Muskelleistung, Muskelfunktion und Mobilisation auswirkt.

Das Prinzip von Galileo beruht auf dem natürlichen Bewegungsablauf des Menschen beim Gehen. Das patentierte System arbeitet aufgrund seiner seitenalternierenden Bewegungsform wie eine Wippe mit veränderbarer Amplitude und Frequenz, wodurch ein Bewegungsmuster ähnlich dem menschlichen Gang stimuliert wird. Die Wipp-Bewegung der Plattform führt zu einer Kipp-Bewegung des Beckens genau wie beim Gehen. Zum Ausgleich reagiert der Körper mit rhythmischen Muskelkontraktionen im Wechsel zwischen linker und rechter  Körperhälfte. Diese Muskelkontraktionen erfolgen reflexgesteuert über den so genannten Dehnreflex, wodurch die Muskulatur in Beinen, Bauch, Rücken und Rumpf aktiviert wird.

 

Schneller Trainingserfolg bei kurzen Trainingszeiten

Galileo bietet ein ganzheitliches, funktionelles Muskeltraining bei geringem Zeitaufwand. Bereits zwei Trainingseinheiten (ca. 10 Minuten) pro Woche führen zu positiven Effekten.

 

Anwendungsgebiete für das Galileo® Training

Muskelleistung 

  • Steigerung von Muskelleistung und Muskelkraft
  • Muskelaufbau nach Immobilisation
  • Osteoporose-Prophylaxe und -Behandlung
  • Beckenbodentraining

Muskelfunktion

  • Verbesserung der Muskelfunktion
  • Verbesserung von Dehnfähigkeit und Flexibilität
  • Lockerung von Verspannungen
  • Behandlung von Rückenschmerzen

Mobilisation

  • Verbesserung von Balance und Koordination
  • Sturz-Prophylaxe

Kontraindikationen für das Galileo® Training

  • Schwangerschaft 
  • Akute Thrombose (akuter Gefäßverschluss)
  • Implantate in trainierten Körperregionen (z.B. künstliche Gelenke)
  • Akute Entzündungen des Bewegungsapparates, aktivierte Arthrose oder Arthropathie (z.B. akute Entzündungen und Schwellungen in Gelenken)
  • Akute Tendinopathien in trainierten Körperregionen (akute Sehnenentzündung)
  • Akute Hernien (Gewebebrüche)
  • Akute Diskopathie (akutes bandscheibenbedingtes Rückenproblem)
  • Frische Frakturen (Knochenbrüche) in trainierten Körperregionen
  • Steinleiden von Gallenwegen und ableitenden Harnwegen
  • Nach Operationen und bei frischen Wunden und Narben in den trainierten Körperregionen bzw. wenn die Wundheilung noch nicht vollständig abgeschlossen ist
  • Rheumatoide Arthritis
  • Epilepsie aufgrund sekundärer Verletzungsgefahr

Patienteninformation

Beim Galileo Training handelt es sich um eine private Zusatzleistung, die nicht mit den Kassen abgerechnet werden kann. Eine 90-Minuten-Karte (ca. 9 Trainingseinheiten) kostet 50 €. Weitere Informationen zu den Kosten für das Galileo Training erläutert Ihnen auf Anfrage gerne das Team des Therapiezentrums am Marienhof Koblenz.

Kontakt & Anfahrt

Rudolf-Virchow-Str. 7-9
56073 Koblenz
Tel: 0261-496-3720
Physiotherapie.MHK@kk-km.de

 
 
 
 
2
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen